Der Freie Amanita-Newsletter hält Sie über interessante & wertvolle Updates im freien Bereich auf dem laufenden

Prophezeiungen #12: Seuchen & die Mikronova Ende 2021

Die Zeitlinie Ende Dezember 2019 wurde seit Jahren als unglaublich wichtiges Ereignisrisiko genannt, als Auslöser der schlimmsten Wirtschaftsdepression aller Zeiten ab Anfang 2020. Weiters wurde erwähnt, daß Saturn 0° Pluto im Januar 2020 seit 2500 Jahren *die* Masterkonstellation für Seuchen ist. Ebenfalls wurde 2019 im Premium-Bereich gewarnt, daß ab 2020 die globalen Logistikketten reißen & vor allem Tourismus & Flugverkehr eine komplette Bruchlandung hinlegen. Dies traf alles *haargenau* so ein: offizielle Covid-19-Definition am 31.12.19 & seither passieren viele (ökonomische & andere) Dinge, die die Welt noch nicht gesehen hat (Crash Fluglinien-Aktien um 70% in wenigen Wochen). Meines Wissens machte kein *einziger* (!) Prognostiker in dieser Ecke der Galaxie einen Call, der auch nur annähernd zeitlich & inhaltlich so präzise war, Amanita ist einfach das beste Callgirl auf diesem Planeten. Wie geht es nun weiter? Der Anfang jeder guten Prognose ist es, den Herrn zu loben!

Prognostiker & Propheten

Wer aber unterrichtet wird im Wort, der gebe dem, der ihn unterrichtet, Anteil an allem Guten. (Galater 6-6)

Was gibt es Schlimmeres für einen Prognostiker, als das wichtigste Ereignis seit Jahrtausenden zu verpassen? Absolut nichts, was meines Wissens *allen* (!) meinen Prognostiker-Kollegen ein volles Versagen attestiert – was bei ihren Methoden historisch unvermeidlich ist. Ich warne ja schon seit Jahren, daß in der Endzeit reine Prognostiker bedeutungslos werden & stattdessen wahre Propheten Gottes die einzigen mit validen Zukunftsaussagen sind. Der Unterschied zwischen Prognostikern & Propheten ist, daß Prognostiker die Daten der Vergangenheit auf irgendeine Art in die Zukunft extrapolieren, während (echte) Propheten ihre Botschaften direkt von Gott erhalten.

Die meisten Börsenmodelle basieren auf den empirischen Daten von Jahren oder Jahrzehnten, ganz wenige auf den Daten von Jahrhunderten, nur die Zinsdaten gibt es für 5000 Jahre. Doch man müßte an diese Datenserien etliche Nullen anhängen, um zumindest einigermaßen in Übereinstimmung mit der Realität zu sein. Die Realität ist, daß der 60 Millionen Jahre-Zyklus des Massensterbens zuschlägt, mit dem Höhepunkt in den 2030ern. Wenn also ein Modell auf 100 Millionen Jahren Daten basiert, dann kann man es *vielleicht* weiterhin nutzen - aber selbst das ist fraglich.

Die Zeitlinie Ende Dezember 2019 wurde bereits im etwa 800 Jahre alten Dresden-Kodex der Maya als überaus wichtig hervorgehoben (wegen des Steinbock-Stelliums nahe beim Galaktischen Zentrum), wie intensiv von David Montaigne diskutiert (Link) & auch hier im freien Bereich erwähnt (im Premium-Bereich sowieso). Übrigens sagte schon 2012 Stephen Hawking, daß eigentlich 2020 das Enddatum des Maya-Kalenders ist, das Jahr 2012 basiert laut seiner Aussage auf Fehlberechnungen (Link).

Börsianer, die noch einen Funken Selbstkritik haben, müßten ihre versagenden Modelle auf den Misthaufen schmeißen. Doch das passiert nicht, denn deren Egos reichen von hier bis zur Andromeda-Galaxie (Entfernung: 2.5 Millionen Lichtjahre). Der Weg des Egos führt jetzt in der Endzeit unweigerlich in die Hölle, insofern droht jetzt in der Endzeit selbst von Finanzberatern Gefahren für das Seelenheil. Die Kreuzigung des Egos kann auf vielerlei Art passieren, die Finanzmärkte sind eine davon. Auf die Order vom Cheffe begann ich vor kurzem mit der 1008fachen Vernichtung von jenen Dämonen, welche die Finanzmärkte kontrollieren & manipulieren. Darunter befanden sich auch 3 Reptiloide im Ölmarkt, welche so häßlich ausschauten, daß einem gleich das Frühstück wieder hochkommt. Spirituelle Kriegsführung wurde am ausführlichsten in den indischen Veden beschrieben, in der Bibel gibt es leider nur ein paar vage Andeutungen. Die erste strategische Armageddon-Schlacht der letzten 2000 Jahre war am 8.-12.11.1981 unter Führung von Chuck Youngbrandt (mit 100 Christen & 42.000 Kriegerengeln), wie in seinen Büchern Jesus, His Angel & Me (3 Bände) beschrieben.Das gegenwärtige Finanzsystem wurde in der Hölle ersonnen & von der Teufelin kontrolliert, deswegen muß es fallen bis 15.9.23.

Coronavirus/ Covid-19 & die kommende Lepra-artige Hautseuche

Du brauchst dich vor dem Schrecken der Nacht nicht zu fürchten,
noch vor dem Pfeil, der am Tag dahinfliegt,
nicht vor der Pest, die im Finstern schleicht, vor der Seuche, die wütet am Mittag.
Fallen auch 1000 zu deiner Seite, Dir zur Rechten 10.000, so wird es doch dich nicht treffen.
(Psalm 91)

Der Massenwahnsinn beschäftigt sich laut Suchvolumen (Link) intensiv mit der drohenden 2. Welle des Coronavirus: wenn die Masse ein Thema für wichtig hält, dann können sie es vergessen - das wird ein Nicht-Ereignis im Vergleich zu dem was kommt. Zunächst müssen wir verstehen, daß es bis 2048 Hunderte große Seuchen gibt, das ist in Stein gemeißelt & man kann mit 666 Masken übereinander 24 Stunden am Tag im Kopfstand am Nordpol bleiben – nichts kann das Schicksal der Menschheit ändern, das Jüngste Gericht hat begonnen. Schon vor der Erschaffung dieses Universums war bis ins letzte Quantenfürzchen alles entschieden. Die Illusion der ‚Willensfreiheit‘ entsteht nur durch die Abgetrenntheit von Gott.

Auch im medizinischen Feld sieht man das Schandwerk der Prognostiker, die ganzen schlauen CV-Modelle der Caduceus-Monster (Link) konnte man alle der Sau vors Loch hängen. Hingegen wird die Handvoll guter Propheten auf der ganzen Welt (mehr sind’s nicht) überhaupt nicht ernst genommen werden. Die Prognostiker - und das sind praktisch 100% (!) der Schul- & Alternativmediziner sowie alle sonstigen Kommentatoren, auch der sog. ‚Truther‘ – operieren auf der falschen Hypothese, daß die Seuchen ab 2020 so ablaufen wie jene der letzten Jahrtausende – doch nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein als dieser Unsinn. Wenn überhaupt, dann sollten wir zum Dinosaurier-Aussterben vor mehr als 60 Millionen Jahren blicken. Die Bibel stellt zur Endzeit klar fest (Markus 13-20): „und wenn der Herr diese Tage nicht verkürzte, dann würde kein Fleisch überleben“ - also weder Mensch noch Tier.

Covid-19 ist für die Illuminati ein Schweizermesser, mit dem sie viele Dinge gleichzeitig durchdrücken können. Einer der Effekte ist, daß die meisten Observatorien rund um den Globus geschlossen wurden, die Reptilien vom Orion wollen nicht, daß wir sehen, was kommt (Link). Die meisten großen Kometen (wie z.B. Hale-Bopp) kommen von Süden, weil die Umlaufbahn des Nibiru stark geneigt ist & er sich >99% der Zeit tief im Süden aufhält.

Diese Hunderte Seuchen in den kommenden 28 Jahren haben viele Ursachen, am meisten übersehen wird das Einschleppen von Krankheitserregern durch Meteoriten-Einschläge. Die Zahl der Boliden (Feuerbälle=helle Sternschnuppen) hat seit 2009 bereits eine Null angehängt, wegen der Annäherung von Nibiru dem Zerstörer (Link) & wird bis 2048 weitere 3-7 Nullen anhängen, es kommt bis 2048 zu *Tausenden* Einschlägen von Meteoriten oder sogar großen Asteroiden. Schon im alten China war vor Jahrtausenden bekannt, daß Kometen zu Seuchen führen, große Seuchenwellen gab es in China z.B. vor 3500-3600 Jahren bei der letzten Nibiru-Rückkehr (Link). Aussage des Direktors des Chinesischen Kaiserlichen Astronomischen Büros im Jahr 648 (mit der 48=Jüngstes Gericht):

Kometen sind gemeine Sterne. Jedesmal wenn sie im Süden erscheinen, rotten sie das Alte aus und etablieren das Neue. Fische werden krank, Ernten fallen aus, Kaiser und das gemeine Volk sterben, und die Männer ziehen in den Krieg. Die Menschen hassen das Leben und möchten nicht einmal darüber sprechen.

Diese Hunderten Seuchen 2020-48 wirken sogar noch lange nach, in der seltsamen Aussage in Nostradamus-Vers 1-17, daß 40 Jahre alle kraftlos/ müde sein werden, ich nehme an im Zeitraum 2027 bis 2067. Eine andere Auswirkung dieser Riesenzahl von parallelen Seuchen ist, daß man gar nicht mehr weiß, was welche Seuche ist – aber ohnehin eine ziemlich akademische Frage.

Nostradamus schrieb in seinem Brief an König Heinrich, daß durch Seuchen 2/3 der Menschheit umkommen (Link), das sind mehr als 5 Milliarden Menschen. Laut anderen Quellen beseitigt die größte Einzelseuche ¼ der Menschheit, z.B. laut Dr. Stephen Schwartz, Anton Johannsson & vielleicht auch Offenbarung 6 (Bruch des 4. Siegels der Apokalypse = grüner Reiter). Ich ließ im April 2020 mein Palmblatt lesen über palmleaves.eu & dieses war das erste, welches viel zum aktuellen Weltgeschehen sagte, u.a. daß die Coronavirus-Seuche 1.4% der Weltbevölkerung abräumt, das sind 110 Millionen (zu den Palmblättern siehe https://www.amanita.at/interessantes?id=28). Schon im Mai 2020 war mehr als die Hälfte vom Soll abgearbeitet, der Rest sollte sich mühelos entfalten.

Die Alternativmedien (‚Truther‘) wollen uns dauernd einreden, daß CV nur eine schlimme normale Grippe ist & daß die Todeszahlen so gering seien, doch das ist katastrophaler Unsinn. Weder die Mainstream-Lügenfresse noch die sog. Truther haben zu diesem Thema einen brauchbaren Wahrheitsgehalt von mehr als 66.6%. Leider habe ich nur ein einzige Quelle mit einem Top-Wahrheitsgehalt von 97% gefunden: Dr. Judy Mikovits (Link). Jeder, der bedingungslos der Wahrheit dient, wird früher oder später mit dem größten Feind der Wahrheit & des Menschen in Konflikt kommen: den StaatsterroristInnen. 2011 wurde Mikovits aus reiner Willkür verhaftet, ihre Unterlagen beschlagnahmt, ihre Karriere zerstört & sie mit dem Tod bedroht. Dennoch weicht sie nicht ab, sie tut den Willen Gottes ohne wenn & aber – auch wenn es sie das Leben kostet. *Das* ist die Einstellung, die in den Himmel führt. Das präventive Umfallen, wenn aus irgendeiner Richtung ein Lüftchen kommen könnte, ist der sichere Weg in die unvorstellbaren Qualen der Hölle.

Im Januar 2012 (Link) machte US-Prediger John Paul Jackson (30.7.50-18.2.15) diverse Prophezeiungen zum ‚perfekten Sturm‘ (Link), welcher die Kombination einer Vielzahl von schlimmen Dingen der Endzeit ist (80% sind Erdveränderungen, nur 20% menschengemacht). Jackson sprach sogar spezifisch vom Jahr 2020 (+/-), wo sich das alles entfaltet (Link). Er sprach von2 Seuchen: die erste (=CV) ist hauptsächlich Angst (in den USA, wo die Zahl der Todesopfer gering ist – in China waren die Todeszahlen jedoch gewaltig). Doch die 2. Seuche soll wirklich schlimm sein, wahrscheinlich handelt es sich hier um jenen Bankabräumer, der in weniger als 6 Monaten ¼ des schlimmsten Virus der Galaxie beseitigt (2 Milliarden Menschen). Jackson wurde jedoch später von den Reptilien vom Orion übernommen & ging postmortal in die Hölle, das zeichnete sich schon an seinen schlitzförmigen Repto-Augen ab (Link).

Auch das rezente Phänomen der Quarantäne muß man im galaktischen Kontext sehen - was jedoch nie passiert, Ignoranz & Fachidiotentum lassen das nicht zu. Diese Quarantäne ist Globalkarma, es gibt mehr als eine Million intelligente Zivilisationen alleine in unserer Galaxie (Milchstraße), doch keine verursacht soviel Stunk wie die Pest mit dem Namen Menschheit, um deren Beseitigung wir beten sollten. Es haben so gut wie alle die Schnauze gestrichen voll - wenn sie überhaupt eine ‚Schnauze‘ haben. Etwa 40% dieser Lebensformen entsprechen der menschlichen Matrix (1 Kopf, 2 Beine & 2 Arme), der Rest hat alle möglichen Formen, manche davon ähnlich wie Tiere auf unserem Planeten, manche jedoch unvorstellbar.

Weil wir die gefährlichste Seuche der Galaxie sind, wurde im Dezember 2014 eine doppelte Quarantäne um diesen Gefängnisplaneten & um das gesamte Sonnensystem installiert. Anlaß war, daß die Illuminati von der Militärbasis Pine Gap in Australien am 5.12.14 eine der Sphären (riesige Raumschiffe) der Galaktischen Föderation angegriffen hatten, was sogar vom Livestream der International Raumstation ISS aufgezeichnet wurde (Link). Die Sphäre reflektierte den laserartigen Strahl einfach zurück, seit diesem herrlichen Sofortkarma haben wir ein paar reptiloide Psychopathen weniger: RIH (rest in hell). Als Folge dieser galaktischen Quarantäne reduzierte sich der Raumverkehr massiv & daher kollabiert die Zahl der UFO-Sichtungen seit 2014 (Link).

Der indische Pfarrer Sundar Selvaraj (geboren 17.3.62) stößt in dasselbe Horn & konkretisiert, daß diese 2. Seuche ausbricht, wenn es ein offizielles CV-Heilmittel gibt. Diese zeitliche Junktimierung könnte eine kausale Verursachung bedeuten, falls dieses ‚Heilmittel‘ eine CV-Impfung ist: dann sterben 2 Milliarden Menschen durch die CV-Impfung. Impfungen können *niemals* (!) eine wie immer geartete ‚Heilwirkung‘ haben. Chemotherapie enthält Gifte, die zuerst im 2. Weltkrieg in Konzentrationslagern zum Quälen & Töten von Häftlingen eingesetzt wurden, Impfungen sind im Prinzip Chemotherapie light.

Die Modekrankheiten des späten 20./ frühen 21. Jahrhunderts waren fast ausschließlich Impfschäden, wie z.B. Heuschnupfen. Laut einer Studie der Jackson State University (N=666) haben selbst nur teilweise geimpfte Kinder 30x (!) häufiger Heuschnupfen als ungeimpfte (Link). Wenn man nochmals differenziert, dann leiden jene mit *allen* Impfungen wohl 50-100x (!!!) häufiger an Heuschnupfen als gar nicht Geimpfte. Heuschnupfen ist natürlich nur einer von Tausenden möglichen Impfschäden, siehe meine Rechnung aus dem Jahr 2010, daß die Tetanus-Impfung *konservativ* (!) gerechnet das Erkrankungsrisiko auf das 1000fache (100.000%) erhöht: https://www.amanita.at/interessantes/artikel/kriegszyklen-der-schweinegrippe-voelkermord. Abgesehen davon ist jede erhaltene Impfung immer die Teilnahme an einem satanischen Ritual & damit eine Todsünde, für die man unseren Schöpfer um Vergebung bitten muß.

Der NWO-Plan (WHO, Bill Gates & Co.) ist, daß es nach 6+6+6=18 Monaten Mitte 2021 diese Globozid-Impfung gibt. Jedoch spricht das meiste dafür, daß diese Seuche schon um den 3.-9.11.20 ausbricht, Freisetzung des Virenmaterials wohl ab September 2020 mit dem Massezentrum (CM) auf 311°. Eine Schlüsselrolle spielt seit 2019 der 311er-Code: seit Jahrtausenden ist 311° *der* Kriegsgrad (11° Wassermann = 11° des 11. Zeichens, die 11 ist die jüdische Rachezahl), vor allem die Übergänge des Jupiter sind stark (der Grad gegenüber 131° = 11° Löwe wirkt schwächer). Der Übergang des Mars über 311° Mitte April 2020 fiel mit dem Seuchenhöhepunkt zusammen. Venus=Luzifer lief Ende Dezember 2019 über 311°, bei der CV-Definition.

In den ersten Monaten 2021 laufen Jupiter & Saturn über 311°, was auf jeden Fall den Ausbruch des 3. Weltkriegs markiert & vielleicht auch die größte Sterbewelle der Menschheitsgeschichte. Am 14.5.19 wurde beim Songcontest in Israhell die Krönung der Höllenkönigin via Gasmaske angekündigt. Fast exakt 311 Tage später begann Mitte März 2020 rund um die Welt die Quarantäne & die gottesdienstfreie Zeit = 42 Monate der Herrschaft der Höllenkönigin. Die CV-Definition war am 31.12.19, 311 Tage später zeigt auf Anfang November 2020.

Die Junior-Propheten Jackson & Selvaraj stimmen überein, daß diese kommende Seuche eine Hautseuche sein wird. Selvaraj beschreibt ähnliche Symptome wie die eines Hornissenstichs (Geschwüre), jedoch am ganzen Leib & mit einer gewaltigen Todeszahl (Link). Das ist eine Folge des Todesstichs durch Dämonen, siehe Peniel Ngonde (Link). Wie schon lange hier betont: heute begehen fast *alle* Menschen 24 Stunden am Tag Körperverletzung via Mikrowellenwaffe. Dieses Karma wird gottseidank spätestens ab 2021 fällig gestellt, preisen wir den Herrn! Die Handyoten & Smombies spüren dann endlich am eigenen Leib, welches furchtbare Leid sie 24/7 ihren Mitgeschöpfen zufügen – gepriesen sei die Gerechtigkeit unseres Herrn Jesus Christus! Leider wird so gut wie niemand diese Botschaft verstehen & das Verhalten ändern, die kollektive Ignoranz ist unglaublich. Also muß der Herr noch schlimmere Züchtigungen mit der Eisenrute anwenden & mit Blackouts das Mal des 666 Tieres (Handy & Co.) für *immer* abschalten.

Der indische Sadhu warnte auch, daß durch diese Seuche die Haut dunkel bzw. schwarz wird (Link). Genau das sehen wir bereits, d.h. daß sich die Haut von CV-Patienten extrem verdunkelt - anscheinend wird der kommende Virus (oder Bakterie = Co-Infektion?) schon punktuell von den Reptilien vom Orion getestet. Der Erreger wird laut dem indischen Propheten ähnlich ausschauen wie der Kronenvirus (Corona heißt Krone), aber mit stechenden Zacken statt mit einer Krone. Selvaraj sprach schon 2013 von einer Lepra-artigen Pandemie, die von den Philippinen ausgeht (Link). Philipp heißt Freund der Pferde, die Philippinen sind die Freunde der Pferde: am 19.9.20 (jüdisches Trump-Fest) sind die 4 Pferde (Reiter) der Apokalypse komplett. Selvaraj läßt keine Zweifel, daß es für diese Seuche keine Heilung durch herkömmliche Methoden geben wird (Link). Das ist auch gut so, Heilung kann ausschließlich durch die Rückbesinnung auf Gott erfolgen.

1982 wurde das Illuminati-Kartenspiel veröffentlicht, mit erstaunlichen Prophezeiungen zum NWO-Plan. Viele große Ereignisse wurden vorweggenommen, wie z.B. 9/11, der Fukushima-Tsunami am 11.3.11 mit dem 311er Code, das Trumpeltier (Karte Enough is Enough) oder der hirnverbrannte Schwachsinn der flachen Erde von den sog. Truthers (Link). Eine Karte mit der dominanten Farbe Grün (grüner Reiter der Apokalypse Herbst 2019-Herbst 2020) zeigt die NWO-Waffe der Quarantäne, eine andere Karte fleischfressende Bakterien als kommende Seuche. Prost & Mahlzeit!

Am 15.3.20 wurde das 1. Höllentor geöffnet: die Qualen der 1. (obersten) Höllenebene sind vor allem Quarantäne & Isolation (Eingesperrtsein in kleinen Gefängniszellen): die globale Erfahrung 2020. Im Rhythmus von 6 Monaten öffnet sich ein weiteres der 7 Höllentore, wo die Qualen immer schlimmer werden. Die 1. Höllenebene kann man mit einem Gefängnis vergleichen (Beispiel Link), die 2. Höllenebene mit einem Foltergefängnis (Beispiel Link) & die 3. Höllenebene mit einem Konzentrationslager (für die Qualen der Höllenebenen 4-7 gibt es nichts Vergleichbares mehr auf der Erdoberfläche). Ab 15.9.20 (2. Höllentor) kommen noch 3 Qualen dazu: Gestank, Hitze & aufgefressen werden (z.B. von Bakterien). Die Hitze steigert sich in der 3. Höllenebene enorm & wird dort wirklich unerträglich. Als Folge der Öffnung des 2. & 3. Höllentors werden große Tiere ab 2021 immer mehr anfangen, Menschen zu verspeisen, z.B. Hunde ihre Besitzer. Im Clip von Bill Wiese wurde die 3. Höllenebene gut dargestellt (Link), welche ab 15.3.21 geöffnet wird.

Die Hierarchie der Hölle (Link) & der negativen Wesenheiten (Link) wurde am besten von der transpersonalen Seele Dr. Jayant Athavale beschrieben, nur die Wassergeister (Link) unter der Königin der Sirenen Maria Marguella, welche von den Katholiken & Orthodoxen als ‚Mutter Maria‘ angebetet wird & auch als islamischer Halbmond, sowie in der Freiheitsstatue & der EU-Flagge, siehe dazu Peniel Ngonde (Link).

Amma & ihre Anhänger waren heftigen verbalen & tätlichen Angriffen ausgesetzt in ihren frühen Jahren als Umarmerin, auch & gerade durch ihren Bruder. Irgendwann war das Maß der Sünden voll & Amma verkündete, daß ihr Bruder deswegen sterben müsse – was auch binnen Tagen passierte: wenn ein Avatar als Repräsentant des Göttlichen den Lebensfaden abschneidet, dann kann kein Arzt mehr helfen. Der Bewußtseinswert 0-1000 auf der Hawkins-Skala macht noch eine wichtige Aussage: wenn man Böses tut, dann sind die karmischen Konsequenzen umso schlimmer & schneller, je höher das Opfer kalibriert. Böse Taten gegen einen Avatar (LoC=985-1000) wie Amma werden daher sehr schnell & heftig schlagend.

Warum ich das erwähne? Seit dem 15.3.20 kann & soll jede weiße Seele dafür beten, daß der Lebensfaden der schwarzen Seelen durchschnitten wird. Zuerst beginnt es mit Gebeten & später wird der Schöpfer verlangen, daß die weißen Seelen wie Kaiser Heinrich das Schwert auspacken. Matthäus 10, 34 demonstriert das & die Verszahl 34 ist gleichzeitig auch ein Hinweis auf 2033-35, wo der spätere Kaiser Heinrich in 4 Monaten so richtig durchgreifen wird (730.730 Tage = 2000.7 Jahre nach der Kreuzigung, wie im Film Purpurne Flüsse erklärt):

Denkt nicht, ich sei gekommen, um Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekommen, um Frieden zu bringen, sondern das Schwert.

Der Prophet Elija köpfte vor mehr als 2800 Jahren im Alleingang die 850 falschen Propheten der Königin Isebel: Fitneßcenter braucht man nach sowas keines mehr, dafür eine gute Dusche. Nur bei Königin Isebel selbst überkam ihn plötzlich das große Muffensausen & er gab Fersengeld. Fast die Christenheit lebt immer noch in der Vergangenheit, nämlich dem leidenden (Yin) Christus im Kali Yuga, statt des herrschenden (Yang) Christus im Goldenen Zeitalter (Link). Psalm 109 ist ein vorzügliches Gebet, um den Lebensfaden von schwarzen Seelen durchzuschneiden, die ‚christlichen‘ GutmenschInnen meiden diesen Psalm mit der Qualität von Shiva dem Zerstörer wie der Teufel das Weihwasser:

Gott meines Lobes, schweig doch nicht! Denn ein Mund voll Frevel, ein Lügenmaul hat sich gegen mich aufgetan. Sie reden zu mir mit falscher Zunge, umgeben mich mit Worten des Hasses und bekämpfen mich grundlos. Sie klagen mich an für meine Liebe, ich aber bete. Sie vergelten mir Gutes mit Bösem, mit Haß meine Liebe: einen Frevler bestelle gegen ihn als Zeugen, ein Ankläger trete zu seiner Rechten. Als Verurteilter gehe er aus dem Gericht hervor und sein Gebet erweise sich als Sünde. Nur gering noch sei die Zahl seiner Tage, sein Amt erhalte ein anderer. Zu Waisen sollen werden seine Kinder und seine Frau zur Witwe. Unstet sollen seine Kinder umherziehen und betteln, aus den Trümmern des Hauses vertrieben. All seinen Besitz reiße an sich ein Gläubiger, Fremde sollen plündern, was er erworben hat. Niemand sei da, der ihm Huld bewahrt, keiner, der sich seiner Waisen erbarmt. Seine Nachkommen soll man vernichten, im nächsten Geschlecht schon erlösche ihr Name. Der Schuld seiner Väter werde beim HERRN gedacht, ungetilgt bleibe die Sünde seiner Mutter. Ihre Schuld stehe dem HERRN allzeit vor Augen, ihr Andenken lösche er aus auf Erden. Denn dieser Mensch dachte nie daran, Huld zu üben; er verfolgte den Gebeugten und den Armen und wollte den Verzagten töten.

Derzeit gibt es 96-97% schwarze Seelen (inklusive schwarze Chamäleons), die postmortal in die Hölle gehen. Die Seuchen, Erdveränderungen & der 3. Weltkrieg werden in den nächsten 10-15 Jahren immense Heilarbeit vollbringen & durch den Tod von Milliarden schwarzen (kranken) Seelen in den 2030ern den Anteil der kranken Seelen auf 70% senken. Der restliche Saustall wird vom späteren Kaiser Heinrich ausgemistet, er wird den Willen Gottes 100% umsetzen & weder StaatsterroristInnen noch Covidioten noch Handyoten noch GutmenschInnen darf er am Leben lassen, er macht keine Gefangenen. Er wird im Auftrag vom CEO der CEOs alle schwarzen (kranken) Seelen töten - wenn er sich dem Willen Gottes verweigerte, dann käme er selbst in die Hölle. Nostradamus läßt das nur am Rande anklingen mit seiner Aussage, daß ‚Chiren‘ nicht nur geliebt wird, sondern auch gefürchtet. Klartext spricht die 2600 Jahre alte Prophezeiung von König Nebukadnezar II (604-562 v. Chr.) & der Seherin Sajaha (Link) zum ‚3. Sargon‘ (=Kaiser Heinrich der Glückliche), der die verbleibenden 70% schwarzen Seelen beseitigt (seelische Müllabfuhr):

Das neue Babylon [hier verstanden als Symbol für das Zentrum der Welt] aber wird erstrahlen am Sockel des Nordbergs [Walserfeld am Untersberg]. Und derjenige, welcher der einsamste war, wird der neue König von Babylon sein, der König des neuen Reiches. […] Der Dritte Sargon wird kommen in späterer Zeit. [sie deutete Jahrtausende in die Zukunft an] Er wird vertilgen die Knechte der Finsternis mit all ihrem Samen, er wird das Böse ausreißen mit der Wurzel. Er wird keine Gnade kennen, keinen einzigen der Feinde des Lichtes wird er verschonen; keinem, der stillhielt, wird er Gnade erweisen. Keinen, der das Große nicht erkennt, wird er dulden. Die niederen Arten wird er niederdrücken, die kranken [schwarzen] Seelen erschlägt er alle. Von den Anbetern des bösen Geistes wird keine Spur auf der Erde verbleiben. Fürchterlich wird der dritte Sargon sein gegen alles, was der Entfaltung des reinen Lichtes hinderlich ist. Er wird die Welt reinigen, wird 7 von 10 Menschen erschlagen und alles austilgen, was falsch ist und alles, was die Zeichen des Falschen [Mal des 666 Tieres] trägt. Er wird grausam sein gegen das Dunkel. Die Leiber der Erschlagenen wird er zu hohen Pyramiden aufschichten lassen, um sie zu verbrennen. Alles Unedle muß fallen. Die ewige Ordnung, welche verlorengegangen sein wird, stellt er wieder her, gesandt von Gott. […] Doch in der Zeitspanne von 4 Monaten wird der Gesandte sein Werk verrichtet haben. […] Eine Schar Aufrechter wird um Ihn sein. [sein 12er Kreis, teilweise Teil des Amanita-Netzwerks] […] Nur mehr kleine Scharen von Menschen werden die Erdenwelt bevölkern; aber es werden die besten sein, die nun leben und herrschen.

Mikronova 19.10.-9.11.21: 6 Prophezeiungen

Die nächste biblische Superzeitlinie ist Ende 2021, welche selbst den Ausbruch des 3. Weltkriegs im Frühling 2021 wie ein zart-türkis Meisenfürzchen mit Schalldämpfer-App erscheinen läßt. Amma ist der spirituelle Führer des Planeten, im Juni 2016 erwähnte sie in Entenhausen (New Mexico), daß 2021 ein massiver Sonnensturm (=Mikronova) kommt. Wir von jener Linie der schlanken Möhre, welche u.a. auf König Artus referenziert, führten dann einige Arbeiten im Sonnensystem durch zur Vorbereitung. Das Timing Juni 2016 ist natürlich kein Zufall, denn 66.6 Monate später deutet auf Ende 2021/ Anfang 2022. Amma fügte hinzu, man solle keine Kinder mehr bekommen, denn Kinder werden ihre Eltern verspeisen & umgekehrt. Mahlzeit!

Chuck Youngbrandt wurde vom Cheffe gesagt, daß die USA innerhalb von 3 Jahren zerstört werden (Link S. 237-265) & mittlerweile deutet alles darauf hin, daß 2020 das erste Jahr ist. Im 2. Jahr (2021) kommt es zur Rationierung von Strom & im bitterkalten Winter 2021/22 können 80% der US-Haushalte nicht heizen. Auslöser ist laut dem jungen Brand ein gewaltiger Brand (Eruption) der Sonne, was das US-Stromnetz in Stücke reißt. Rund um den 5.7.22 (5.7.21?) werden die USA laut dem Youngbrandt-Modell entzwei gerissen durch ein Riesenbeben nahe Chicago, wodurch die großen Seen zu einem Binnenmeer werden von Toronto bis New Orleans entlang des Mississippi, der dann bis zu 56 km breit ist (laut anderen Propheten bis zu 100 km).

Der Bär nutzt die Gunst der Stunde & der Nuklearangriff gegen die böseste Nation der Geschichte beginnt am 11.8.22 (11.8.21?) geführt vom Rußland. Am 21.10.22 (21.10.21?) beginnt die Bodenoffensive durch 8 Nationen (Link): Rußland, China, Japan, Mexiko, Serbien, Kuba, Nicaragua & noch eine. Warum Serbien? Serbien wurde von der Hure Babylon (Link) 1999 bombardiert & hat noch eine Rechnung offen. Die Hure Babylon (siehe dazu Dumitru Duduman Link) kann die InvasorInnen in den Rocky Mountains bzw. Appalachen stoppen für 2-3 Quartale (Kampfpause im sehr harten Winter 2022/23), aber im Frühling 2023 (2022?) knickt Adibösien ein & hört im Sommer 2023 (2022?) auf zu existieren: *das* Hauptereignis zum Ende des Kali Yuga am 15.9.2023. Laut Youngbrandt wird Nordamerika 7 Jahre lang besetzt (Link): das Jahr 2029 der Gegenoffensive wurde schon 1984 im Film Terminator genannt. In diesen 7 Jahren wird Kannibalismus die primäre Ernährungsform in Entenhausen, Youngbrandt sah, daß Kinder für den Preis einer Schachtel Zigaretten gehandelt werden, also z.B. $10 (ähnlich im Film Humanity Bureau).

Die 150 Psalmen sind das 19. Buch in der Bibel, sie machen Prognoseaussagen in der Formel 1900 + Psalm-Nummer, sekundär auch 2000 + Psalm-Nummer (Link). Daher steht Psalm 121 für 2021: „Der Herr behütet dich; der Herr ist dein Schatten über deiner rechten Hand, daß dich des Tages die Sonne nicht steche/ schlage noch der Mond des Nachts.“ Hier haben wir also eine Warnung, daß man Gottes Hilfe braucht, damit man nicht von der Sonne verwundet wird. Noch seltsamer ist die Formulierung, daß einem der Mond in der Nacht nicht stechen soll: das ist keine normale Lebenserfahrung, sondern ziemlich ein Code für den Halbmond=Islam. Außerdem wird der Mond glühen, darauf referenzierte schon der Prophet Jesaja vor mehr als 2700 Jahren, als er warnte, daß unsere Sonne so hell wie 7 Sonnen sein wird. Auch Psalm 21 referenziert auf die Sonne:

Du läßt sie [die Feinde] glühen wie einen Feuerofen, wenn du erscheinst. Der HERR wird sie verschlingen in seinem Zorn; Feuer wird sie fressen. Ihre Nachkommen wirst du tilgen vom Erdboden und ihre Kinder aus der Zahl der Menschen. Denn sie gedachten, dir Übles zu tun, und planten Ränke, die sie nicht ausführen konnten.

Das 6. Siegel der Apokalypse 7.9.21-26.9.22 (Offenbarung 6) rückt ebenso die Sonne ins Zentrum der Aussage:

Und ich sah: Das Lamm öffnete das 6. Siegel. Da entstand ein gewaltiges Beben [Epizentrum in Chicago]. Die Sonne wurde schwarz wie ein Trauergewand und der ganze Mond wurde wie Blut. Die Sterne des Himmels fielen herab auf die Erde, wie wenn ein Feigenbaum seine Früchte abwirft, wenn ein heftiger Sturm ihn schüttelt. Der Himmel verschwand wie eine Buchrolle, die man zusammenrollt, und alle Berge und Inseln wurden von ihrer Stelle weggerückt. Und die Könige der Erde, die Großen und die Heerführer, die Reichen und die Mächtigen, alle Sklaven und alle Freien verbargen sich in den Höhlen und Felsen der Berge. Sie sagten zu den Bergen und Felsen: Fallt auf uns und verbergt uns vor dem Blick dessen, der auf dem Thron [Gottes] sitzt, und vor dem Zorn des Lammes; denn der große Tag ihres Zorns ist gekommen. Wer kann da bestehen?

Um zum erwähnten Thron Gottes zu kommen muß man übrigens etwa 40.000 Tore überwinden. Es kommt also zur Flucht in den Untergrund, d.h. die Illuminati gehen in die seit den 1970ern errichteten Untergrundbasen – was auch gut so ist, so haben sie ein luxuriöses Grab. Laut einem Insider (Zulieferer) begannen die Reptilien 2017 mit der Einlagerung von Nahrung, was natürlich der letzte Prepping-Schritt ist. Warum diese Flucht nach unten? Die wahrscheinlichste Erklärung ist, daß es nach der Mikronova 10-50° höhere Temperaturen für Tage oder Wochen gibt. Das ist natürlich ganz schlecht für Tropen & Südhalbkugel, wo es im November schon Sommertemperaturen 20-40° hat, dann wenn wird die zusätzliche Hitze unerträglich. Diese Ereignisse werden den 3. Weltkrieg weiter beflügeln & zur Flucht gen Norden drängen, weg von den heißen arabischen Nationen.

Die Sonne erlebte ab 7.8.1972 bis Sommer 1974 bereits die erste Mikronova, die jedoch im Rahmen des Sirianischen Experiments abgeschirmt wurde (Link). Trotz dieser Abschirmung erreichte der Sonnenwind jedoch immer noch die höchste jemals festgestellte Geschwindigkeit (4 Millionen km/h). 1972/ 73 kam es auch zu einem 30-Jahre-Temperaturhoch rund um den Globus, eine Anomalie in den kalten 1960ern & 1970ern. In den Psalmen 72 (->1972) & 74 (->1974) finden wir die Sonne 3x erwähnt (was signifikant ist), in Psalm 72 finden wir die wirklich sehr seltsame Formulierung: „Sie werden Dich fürchten bei der Sonne.“ Ohne das Eingreifen unserer Freunde vom Sirius hätte kein einziger Mensch überlebt, deswegen & nur deswegen wurde dieses einmalige Experiment von der Galaktischen Föderation des Lichts genehmigt (es gab nichts zu verlieren). Letztendlich war dieses Experiment viel erfolgreicher als erhofft & die Sirianer jubelten, daher kommt die nächste Mikronova im Jubeljahr (50. Jahr) nachher.

Wir haben also Amma, Youngbrandt & 3 Bibelzeitlinien mit Überlappung Herbst 2021, Nostradamus konkretisiert als 6. Prophezeiung diese Zeitlinie noch genauer auf einige Wochen, Zitat aus dem Brief an König Heinrich (Link):

Es wird im Monat Oktober sein, daß es zu einem großen "Wegschaffen" an einen anderen Ort kommt, dies derart, daß man denken wird, die Erde habe ihre natürliche Bewegung verloren und sei in ewige Finsternis gesunken. Im Frühling [2021] gibt es Vorzeichen, nachher extreme Verwerfungen, Änderungen von Reichen/ Regierungen & gewaltige Erdbeben, mit dem Wuchern des neuen Babylons. Die elende Tochter, vermehrt durch die Greueltat des ersten Holocaust, wird nur 73 Jahre & 7 Monate halten. Darauf wird aus dem Stamm jener, die so lange Zeit unfruchtbar waren, einer hervorgehen, ausgehend vom 50. Grad, der die ganze christliche Kirche erneuern wird.

Die großen Ereignisse passieren also im Oktober, ich vermute im julianischen Kalender (der zu Nostradamus‘ Zeiten noch galt), da ist der julianische Oktober gregorianisch 14.10.-13.11.21 (Link). Israhell wurde am 14.5.1948 gegründet nach dem 1. Holocaust wie erwähnt vom König der Propheten: 73 Jahre 7 Monate später ist Dezember 2021, wo Israhell fällt - gepriesen sei der Herr! Die Formulierung 1. Holocaust legt übrigens einen 2. Holocaust nahe. Dezember 2021 ist die einzige klare Zeitangabe des Königs der Propheten in der 1. Hälfte des 21. Jahrhunderts, die einzige im 20. Jahrhundert war die Sonnenfinsternis 11.8.99: 2 Tage vorher wurde der wichtigste Politiker des 21. Jahrhunderts (Putin) ins Amt gebracht. Die Formulierung 50° N referenziert auf die Linie Lille (Lilie=Bourbonen=Kaiser Heinrich der Glückliche), Brüssel, Luxemburg, Aachen (da ist seine Krönung), Frankfurt/ Main & Nürnberg.

Hier können wir die erste große Finsternis erwarten aus einer Serie von mindestens zwei (oder noch mehr), es kursiert immerzu die falsche Theorie, daß es nur die eine (3tägige) Finsternis gibt. Marie-Julie Jahenny schrieb am 20.9.1880 von einer 2tägigen Finsternis, welche *vor* der 3tägigen Finsternis auftritt & wohl auch von Nostradamus gemeint ist (Link). Am 25.1.1881 schrieb sie zudem von einer 7tägigen Finsternis über England.

Die erste Mikronova war 1972-74, 48 Jahre später (48=Jüngstes Gericht) kommt es zu einer Wiederholung, jedoch ohne Sirianisches Schutzschild (denn wir haben die Erwartungen der Galaktischen Föderation des Lichts zu 100% nicht erfüllt). Diese 6 Prophezeiungen konvergieren also auf den Zeitraum 19.10.-13.11.21 (unwahrscheinlich 1.10.-13.11.21) & da wiederum ist das Datum um den 3.11.-9.11.21 am wahrscheinlichsten, wegen des seit 2019 dominanten 311er Codes. Anfang November ist Tag 311 im Jahreszyklus, vor allem rund um den 3.11. Dies ist außerdem ein 40-Jahre-Zyklus von der ersten strategischen Armageddon-Schlacht am 8.-12.11.1981 geführt von Chuck Youngbrandt. Das 2. mögliche Datum ist jenes, das 2009 im Film Knowing mit Nicolas Cage prognostiziert wurde: 19.10. Ebenfalls zu diesem Datum 19.10. startete 2017 der Film Geostorm.

Jetzt in den 42 Monaten der Herrschaft der Antichristin 15.3.20-15.9.23 müssen wir unsere Gebete um 180° ändern & um 1008fache Zerstörung bitten. Die Zeit der Gnade ist nunmehr vorbei, das Jüngste Gericht hat begonnen, wir müssen um 1008fache Gerechtigkeit beten, siehe dazu John Paul Jackson (Link). Wer jetzt noch um Gnade bittet, mißachtet (je nach Anliegen) sogar den göttlichen Willen & riskiert damit für sich selbst das Höllenfeuer – was die GutmenschInnen jedoch überhaupt nicht realisieren! Das Buch Kohelet spricht hier Wahrheit:

Alles hat seine Stunde. Für jedes Geschehen unter dem Himmel gibt es eine bestimmte Zeit.
Eine Zeit zum Gebären und eine Zeit zum Sterben,
Eine Zeit zum Pflanzen und eine Zeit zum Abernten der Pflanzen,
Eine Zeit zum Töten und eine Zeit zum Heilen,
Eine Zeit zum Niederreißen und eine Zeit zum Bauen,
Eine Zeit zum Weinen und eine Zeit zum Lachen,
Eine Zeit für die Klage und eine Zeit für den Tanz;
Eine Zeit zum Steinewerfen und eine Zeit zum Steine sammeln,
Eine Zeit zum Umarmen und eine Zeit, die Umarmung zu lösen,
Eine Zeit zum Suchen und eine Zeit zum Verlieren,
Eine Zeit zum Behalten und eine Zeit zum Wegwerfen,
Eine Zeit zum Zerreißen und eine Zeit zum Zusammennähen,
Eine Zeit zum Schweigen und eine Zeit zum Reden,
Eine Zeit zum Lieben und eine Zeit zum Hassen
Eine Zeit für den Krieg und eine Zeit für den Frieden.

Der 3. Weltkrieg ist der Kampf der Kräfte des Lichts (Yang) & der Finsternis (Yin), dem sich absolut *niemand* (!) entziehen kann, es gibt keine wie immer geartete ‚Neutralität‘. Wer nicht auf der Seite des Lichts kämpft, ist automatisch ein Soldat auf der Seite der Finsternis. Bitten wir also den Herrn 24/7, daß er Ende 2020 bis 2022 die Zentren des Bösen an der US-Westküste 1008fach zerstört: Mikroschrott, Fäzesbook, What’s Ape, Apfel der Versuchung, Gurgel/ Gog & Magog, YT-Kanalratten & vor allem der Datenteufel #1 Zoom, der von vielen großen Unternehmen (wie Daimler, Google & Tesla) & sogar von Staaten (wie Taiwan) verboten wurde (Link). Und das Trumpeltier beschnitt den Zensur-Terrorismus der asozialen Medien. Eine Zeitlang boten die Kanalratten die Auflösung 1080 an, derzeit bekomme ich nur mehr 360 & irgendwann 2021/22 wird es 0 sein, dann ist auch dieses Horrorkapitel endlich Geschichte. Gelobt sei Jesus Christus!

Durch diese herzerwärmenden Ereignisse werden gottseidank auch die geplanten CV-Überwachungstechnologien soweit in ihrer Funktion behindert, daß die feuchten Träume der Teufelin & ihrer Speichellecker wie Gates zu Ende sind. Der höllischste Irrtum von 100% (?) der Menschheit (abgesehen von einer paar Amanita-Lesern & Illuminati) ist, daß das Mal des 666 Tieres erst noch kommt, in Form von Implantaten, Impfungen oder ähnliches. Jedoch könnte nichts weiter von der Realität entfernt sein, wir haben die Trinität des 666 Tieres seit Jahren:

1. Wir haben das Mal des 666 Tieres in der Hand oder am Kopf: Handy.

2. Die Zahl des 666 Tieres ist auf jedem Barcode (die neuere Form sind QR-Codes).

3. Das Bild des 666 Tieres wird jeden Tag stundenlang angebetet: Bildschirme.

Ich studiere Prophezeiungen seit Jahrzehnten & was mich am längsten überraschte & immer noch aufs Neue überrascht ist, daß das Eintreten von Prophezeiungen fast nie erkannt wird – wie auch aktuell. Um den 15.3.20 hörten weltweit fast alle Gottesdienste auf (taggenau südlich & östlich vom Untersberg), was es in dieser Form noch *nie* (!) gab & diese Christenverfolgung war auch der Hauptzweck (!) der Quarantäne - alles andere ist nur Beiwerk. Keiner der ‚christlichen’ Narren erkennt, wie weit die Christenverfolgung schon gediehen ist. In diesem Krieg geht es *ausschließlich* um die Seelen der Menschen, die dazu eingesetzten Werkzeuge wie Seuchen, Wirtschaft, Politik, Finanz usw. sind nur Mittel zum Zweck. Denn erst in diesem spirituellen Vakuum kann die Teufelin herrschen wie *niemals* zuvor: ein richtiger Gottesdienst (ohne satanische Praktiken wie Zungengebrabbel) hat eine reinigende Wirkung im Umfeld von Kilometern. Das alles passierte *taggenau* (!) am Beginn der 42 Monate der Herrschaft der Antichristin bis zum Enddatum des Kali Yuga 15.9.23: genauer geht gar nicht, trotzdem ist die Menschheit blind dafür…

Mikronova 19.10.-9.11.21: astronomische Analyse

Man kann sich der Thematik von einer ganz anderen Seite nähern, nämlich der astronomischen, was zu ähnlichen Schlüssen führt. Die bei weitem beste Quelle für diese Dinge ist der Kanal von Ben Davidson (Link) mit einem sehr hohen Wahrheitsgehalt von oft 96%, herkömmliche Wissenschafts-Eggsbärtn haben im besten Fall 50-60% Wahrheitsgehalt & oft nicht einmal das.

Im Mai 2019 pulsierte das Galaktische Zentrum auf einmal 75x (!) stärker, was die elektromagnetische Komponente der Galaktischen Superwelle war (Link), die Partikelwelle folgt verzögert. Eine galaktische Welle besteht aus 2 Wellen laut der Doktorarbeit von Paul LaViolette (Link): (1) elektromagnetisch (v.a. der Gammablitz) mit Lichtgeschwindigkeit & (2) Partikelwelle zunächst fast mit Lichtgeschwindigkeit (>99% der Lichtgeschwindigkeit), die sie sich im Laufe der Zeit verlangsamt. Die Partikelwelle vom Galaktischen Zentrum (26.000 Lichtjahre entfernt) ist die gefährliche, diese kommt in den Jahrzehnten bis Jahrhunderten nach der elektromagnetischen Welle & löst die Mikronova unserer Sonne aus. Wieviel später hängt von mehreren Faktoren ab, das ist nicht leicht zu sagen. Glücklicherweise haben wir zur Berechnung 2 relativ nahe Sterne in ungefährer Richtung des Galaktischen Zentrums (Länge 27° Schütze):

(1) Barnards Pfeilstern (29.6° Schütze, 6 Lichtjahre entfernt) erlebte 1992 eine Mikronova (beobachtet 6 Jahre später am 17.7.98, dem Geburtstag der Führerin): die Temperatur stieg von 3000° auf 8000° K. Diese Mikronova löschte alles Leben in diesem Sonnensystem aus, falls überhaupt vorhanden (Link).

(2) Alpha Centauri (0° Schütze, 4 Lichtjahre entfernt) hatte um den Jahreswechsel 2011/12 eine Mikronova, beobachtet im März 2016 (Link). Die Helligkeit im sichtbaren Bereich explodierte kurz um das 68fache (!), 2017 wurde beobachtet, daß er in 10 Sekunden 1000 Mal (!) mehr Mikrowellenstrahlen als gewöhnlich emittierte. Der Stern Alpha Centauri heißt auch Toliman, was an Alexander Tollmann erinnert, den Vorstand des Instituts für Geologie an der Universität Wien: meines Wissens der einzige ‚reguläre‘ & renommierte Universitätsprofessor in Pussystan, der sich mit Endzeit-Themen beschäftige, die Boliden-Theorie ausarbeitete & dessen Einschlag auf den 23.9.9545 BP legte, rein ‚zufällig‘ ist der 23.9. der Tag der Jungfrau-Konstellation (Link).

Die Ursache der beiden Mikronovas so nahe bei uns (Alpha Centauri ist unser nächster siderischer Nachbar) ist ziemlich sicher in beiden Fällen die galaktische Welle, womit wir eine Grobeinschätzung bekommen (Link). Das Galaktische Zentrum liegt bei einer Deklination -29° (im Süden), Alpha Centauri liegt mehr als 30° südlich davon & Barnard mehr als 30° nördlich davon, wobei die Länge von Alpha Centauri jedoch fast 30° weg ist von der direkten Verbindung vom Galaktischen Zentrum. In 19.5 Jahren legte die Welle 2-3 Lichtjahre zurück, es fehlten noch 3-4 Lichtjahre, bis unser Sonnensystem einen Galaktischen Arschtritt bekommt. Das sagt uns so gut wie sicher, daß uns diese Welle in den Jahrzehnten nach 2011/12 erwischt. Das Problem ist, daß diese Partikelwelle nicht wie eine elektromagnetische Welle exakt gerade kommt, sondern spiralförmig, denn unsere Galaxie ist eine riesige Spirale (=Vortex). Insofern kann auch Trigonometrie dieses Problem nur annähernd lösen, es kann viel schneller oder langsamer passieren, als es die reine Trigonometrie vermuten läßt. Man müßte die exakte Spiralform kennen, das Tempo der Verlangsamung & andere Faktoren.

In der Raum-Quanten-Theorie von Oliver Crane (1992) spielt der Supernovae-Anpreßdruck eine große Rolle. Im letzten Jahrtausend gab es nur eine große Supernova: 1604 Keplers Supernova SN1604, in einer relativ großen Entfernung 20.000 Lichtjahre (das Zentrum der Galaxie ist 26.000 Jahre entfernt). Man muß verstehen, daß Mikronovas (Mikrovariante von Supernovas) ein relativ häufiges Ereignis in der Galaxie sind, wie von Ben Davidson diskutiert (Link). Unser Sonnensystem erlebt mindestens 2 Mikronovas 2021-48, eine Ende 2021 & dann eine 2033/ 34 unter der 4. Zornschale Gottes, wobei die zweite viel stärker ist, laut den analysierten Palmblättern kommt es um 2034 zu fast der Hälfte der erwähnten Todesfälle (https://www.amanita.at/interessantes?id=54). Offenbarung 16:

Und der vierte [Engel des Zorns Gottes] goß seine Schale aus auf die Sonne; und ihr wurde gegeben, die Menschen zu versengen mit Feuerglut. Und die Menschen wurden versengt von großer Hitze, und sie lästerten den Namen Gottes, der Macht hat über diese Plagen, und taten nicht Buße, ihm die Ehre zu geben.

Mikronova 19.10.-9.11.21: Auswirkungen

Die Auswirkungen werden ungeheuer sein: Höhepunkt des 60 Millionen Jahre-Zyklus des Massensterbens. Sowohl die Bibel als auch Nostradamus deuten an, daß es zu massiven astronomisch-geologischen Verwerfungen kommt, nicht nur große Erdbeben, sondern auch eine erste (kleine) Polverschiebung, eventuell sogar eine Veränderung der Erdachse (richtet sich von den 23° Neigung auf) & eine Verlängerung des Jahres, indem wir weiter weg von der Sonne kommen. Noch vor einigen Jahrtausenden hatten die alten Kulturen einen Kalender von 360 Tagen, die letzte Nibiru-Rückkehr vor 3600 Jahren machte unser Orbit etwas größer, sodaß eine Umdrehung um die Sonne nunmehr 365.24 Tage dauert. Die Mikronova ist laut der Hopi-Prophezeiung der blaue Kachina, danach kommt der Nibiru = roter Kachina.

Der erfreulichste Effekt der Mikronova ist, daß hernach (fast?) alle Satelliten mausetot sind, dann sind GPS & Glonass erledigt, auch die vom Musketier hinausgeschossenen Satelliten angeblich für 5G sind dann Geschichte - lobpreisen wir den Herrn! Die Satelliten sind außerhalb der Atmosphäre dem gewaltigen Sonnensturm direkt & schutzlos ausgeliefert, die elektrischen Systeme werden natürlich auch auf der Erdoberfläche leiden, abhängig von vielen Faktoren. Sicherlich wird die Kommunikation mit Todesstrahlen (Mikrowellen, Handy & Co.) für Tage, Wochen oder Monate schlecht oder gar nicht funktionieren. Beten wir zum Herrn, daß Mikrowellen-Massenvernichtungswaffen (Handy=Mal des 666 Tieres) inklusive 5G *niemals* mehr betrieben werden können. Eines steht fest: die atmosphärischen Verhältnisse sind 2021-48 so instabil, daß die Mikrowellen-Kommunikation niemals mehr so stabil wie vorher funktioniert.

Mindestens 1 Milliarde Menschen dürften einen teilweisen Blackout für sehr lange Zeit (Monate, Jahre, für immer?) erleben, die Amerikas haben knapp eine Milliarde. Die Mikronova dürfte wie bei anderen Sonnen nur Sekunden bis Minuten dauern, daher wird die Taghälfte (genauer gesagt 180-220° des Planeten) 10-30 Mal schwerer getroffen als die Nachtseite (140-180° des Planeten). Douglas Vogt (Link Minute 25) diskutiert die Bedeutung der von der Mikronova getroffenen Hemisphäre & den recht präzisen galaktischen Zyklus von 12.068 Jahren, der auf etwa 2046 zeigt.

Es deutet alles darauf hin, daß die Amerikas volles Rohr getroffen werden (Tagseite), die anderen Kontinente jedoch viel schwächer (Nachtseite). Das Eldorado der Prepper & Illuminati Neuseeland nahe 175° O wird so gut wie sicher getoastet bis zum Blackout & vielleicht auch Ost-Australien bei 150° O: Brisbane, Newcastle, Sydney & Melbourne. Selbst Japan (Tokio 140° O) ist noch in großer Gefahr, deutlich weniger Korea (Seoul & Pjöngjang 127° O). Die Philippinen (Manila 121° O) definieren die äußerste mögliche Gefahrengrenze. Alles weiter westlich sollte auf jeden Fall verschont bleiben: Ost-China (Peking 116°), West-Australien (Perth 116°), Indonesien (Jakarta 107°), Malaysia (Kuala Lumpur 101°) & Thailand (Bangkok 101°).

Es ist kein Zufall, daß Amma ihre Sonnensturm-Bemerkung nur einmal machte & zwar in Amerika, genauer gesagt in Santa Fe, New Mexico, auf 106° W. Wahrscheinlich ist hier das Mikronova-Zentrum +/-90°, was als zentrale Gefahrenzone 16° W (Westküste Afrikas) bis 164° O definiert & vielleicht noch die folgenden 10-40° weiter westlich. Das US-Stromnetz sollte ziemlich in Stücke gehauen werden, das wurde schon im Film aus dem Jahr 2012 Kollisionskurs: Blackout im Cockpit vorweggenommen, 2021 ist ein Anagramm von 2012. Das ist der Hauptgrund warum die Amerikas & vor allem die USA in der Bibel fast keine Erwähnung finden: die sind schon in der Frühphase der Endzeit weg vom Fenster.

In den USA ist man sich der Gefahr bewußt, Trumpenstein unterzeichnete 2019 eine Durchführungsverordnung dazu, unten eine USGS-Modellierung mit den erwarteten Spannungsinduktionen (Volt) eines Sonnensturms alle 100 Jahre (Link). Die Frage ist, wie viele Nullen wir an diese Volt-Zahlen dranhängen müssen, um eine Mikronova zu modellieren. Dabei zeigt sich noch ein Effekt: je weiter man vom Äquator weggeht, desto größer die Schäden, daher auch z.B. die Polarlichter in den höheren Breiten. Die südlichen USA an der Grenze zu Mexiko sollten es etwas besser erwischen, deswegen marschiert auch Mexiko in den USA ein.

Eurasien & Afrika jedoch führen laut den Prophezeiungen den 3. Weltkrieg über 27 Jahre (laut Nostradamus): 2021-48. Die 4 Haupt-Kriegsparteien sind Europa, Rußland, China & das KALIfat (geführt vom Iran), was bedeutet, daß es hier nur zu begrenzten Schäden kommen kann, denn für einen Weltkrieg braucht es ein gerüttelt Maß an Logistik & Infrastruktur. Wie Alois Irlmaier sagte, Beelzebul zieht nach China. Hunderte (!) Erdveränderungen beeinflussen den 3. Weltkrieg stark: einerseits anheizen (die US-Schwäche durch Naturkatastrophen lädt zur Schwäche ein) & andererseits blockieren, was die sehr lange Dauer erklärt. Im 1. Weltkrieg gab es einen etwa 3.5 Jahre (42 Monate) dauernden Stellungskrieg, im 3. Weltkrieg haben wir etwas Ähnliches sogar für 7 Jahre ab 2023. Dann beginnt der spätere Kaiser Heinrich nach der Schlacht am Untersberg um August 2030 mit der Rückeroberung.

Mikronova 19.10.-9.11.21: Evolution & Schutz mit Aurora-Symbol

Dann gibt es noch einen anderen Aspekt, den des Evolutionssprungs durch die Mikronova: langfristig wird die menschliche Biologie von Kohlenstoff (Atomzahl 6=Basis der 666) auf Silizium (Atomzahl 14=Perfektion in der Welt) umgebaut. Im deutschsprachigen Raum ist das eng verknüpft mit Dieter Broers, ein zweifelhaftes Vergnügen. Denn Broers konnte nur deswegen so populär werden, weil sein Wahrheitsgehalt unterhalb der kritischen Marke 66.6% ist, das ist schwach. Zudem ist der 1951 Geborene über 66.6 Jahre alt & damit in der Crashphase des Lebenszyklus, wo die meisten ihr Lebenswerk zerstören (wie z.B. Warren Buffet oder Martin Armstrong). Sein verhaltensauffälligster Kritiker (Link) ist der Wiener Astronom Florian Freistetter, dessen Broers-Kritik bei 80-90% Wahrheitsgehalt kalibriert. Broers setzte sich auch volles Rohr auf den Massenwahnsinn rund um das Jahr 2012 drauf. Ich hatte Jahre im vorhinein prognostiziert, daß genau das Gegenteil von dem eintreten wird, was der Massenwahnsinn erwartet: ein ungewöhnlich ruhiges Jahr 2012 – was auch genauso eintraf (auf einer exoterischen Ebene).

Eine Mikronova ist im Prinzip ein potenzierter Sonnensturm, insofern ist es wichtig, ob man heliophil oder heliophob ist. Laut den Erkenntnissen russischer Wissenschaftler (siehe dazu das Papier von Prof. Enrico Edinger Link S. 96ff.) sind nur 20% der Menschheit heliophil, das sind die ‚Elefanten‘ (Ganesha-Prinzip): gesund & langlebig. 80% der Menschheit sind jedoch heliophob = krankheitsanfällig & mit weniger Lebenserwartung. Am schlimmsten haben es jene erwischt, die beim 11jährigen Sonnenfleckenmaximum geboren wurden, diese werden kaum älter als 60 Jahre (gemeint ist damit wohl die russische Bevölkerung): 1957, 1968, 1979, 1989, 2000 & 2014.

Prof. Dr. Suitbert Ertel (mit dem ich während Diplomarbeit & Doktorarbeit korrespondierte) von der Universität Göttingen (mit ‚Gott‘ im Namen) fand heraus, daß große wissenschaftliche Durchbrüche vor allem bei Sonnenfleckenminima auftreten, d.h. diese fördern Wissenschaft & Kreativität. Dies gilt doppelt, d.h. die Durchbrüche finden während der solaren Minima (wie derzeit 2019/20) statt & auch diese Wissenschaftler wurden überzufällig während der Sonnenfleckenminima geboren.

Erhöhte Sonnenaktivität in Form von Sonnenstürmen wirkt auch kurzfristig negativ, erkennbar an der negativen Aktienperformance in der Woche nachher, laut einem Papier der Fed Atlanta aus dem Jahr 2003 (Link). Es gibt auch mehr Krankheiten & psychiatrische Einweisungen nach Sonnenstürmen, bei Männern um +36% laut einem Forschungspapier 1994 im British Journal of Psychiatry (Link).

Einer der Pioniere in diesem Gebiet war Prof. Giorgio Piccardi, Chef des Instituts für physikalische Chemie der Uni Florenz, der dazu Hunderttausende Versuche ab 1939 durchführte (Link). Z.B. fand Piccardi heraus, daß die Reaktionsgeschwindigkeit von Bismutchloridoxid mit destilliertem Wasser extrem hoch mit der Sonnenaktivität korreliert: Korrelationskoeffizient r~0.9 (theoretisches Maximum 1.0). Piccardi konnte auch sonst die ungeheure Bedeutung von astrologischen Konstellationen für chemische Prozesse nachweisen, z.B. Mondphasen, Ausrichtung zum Galaktischen Zentrum & vor allem Position der beiden Gorillas Jupiter & Saturn. Seine Resultate konnten erfolgreich repliziert werden.

Forschungen in diese Richtungen gab es auch von Dr. Walter Medinger, Chemiker & gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Umweltschutz & Chemie. Das IIREC operiert in Krems im österreichischen Waldviertel 40 Minuten von Wien, wo auch Freistetter abstammt, seine Forschungen führten unter anderem zur Entwicklung des Gabriel-Chips zum Schutz gegen Elektrosmog. Von Medinger wurden neue Methoden entwickelt, wie die Kohärenzspektroskopie. Es gibt eine starke Krankheitshäufung beim aufgehenden Neumond, wegen des Anstiegs schwerer Sonnenprotonen. Die große Kleinstadt Krems (24.000 Einwohner) ist ein erstaunlich heißes Pflaster für das Paradigma des Goldenen Zeitalters, an der Uni Krems wurden Global Scaling®-Versuche durchgeführt zur Informationsübertragung ohne Elektrosmog (Gravitationswellen).

Federführend im Bereich der Helioklimapathologie ist vor allem Prof. Dr. Alexander Trofimov & Team in Novosibirsk, sie beziehen sich u.a. auf Prof. Nikolai Kozyrev, der Erfinder des Kozyrev-Spiegels (Masterarbeit in Berlin 2012 Link). Kooperationen im deutschsprachigen Raum mit Dieter Brörs & Prof. Enrico Edinger in München. Aus dem Nordpolareis-Wasser nördlich von 73° N konnten sie das heliprotektive Hologramm bzw. Symbol Aurora extrahieren, welches unten abgebildet ist. Es repräsentiert das Auge Gottes, welches hilft, Dinge mit den Augen Gottes zu sehen, ist das Symbol mit dem höchsten mir bekannten Bewußtseinswert LoC=999.5. Aurora ist die Morgenröte, laut der Bibel beginnt die Wiederkehr Christi aus dem Osten (Matthäus 24-27). Man sollte nur dieses Symbol verwenden & nicht ein anderes vom Enki-Institut, welches ein Reptilien-Schlitzauge zeigt & damit das Auge des Horus, als gefallener (schwarzer) Aspekt des Auge Gottes (Auge der Illuminati). Auf das gefallene Symbol haben sich die Annunaki draufgesetzt.

Das überaus starke Symbol Aurora brauchen vor allem die 80% Heliophoben. Die Anwendung ist denkbar einfach mit Aurora-Wasser: das Symbol doppelt ausdrucken & gegenüber auf eine Plastikflasche ohne Weichmacher/ BPA kleben, einmal das Symbol nach außen, einmal nach innen. Diese Wasserflasche auf die Fensterbank stellen, jedoch nicht direkt in die pralle Sonne, wodurch sich das Wasser auflädt mit den Qualitäten dieses Symbols binnen Stunden, d.h. man kann das Wasser täglich entnehmen & wieder auffüllen.

Es gibt manche kleine Untersuchungen zur Wirkweise, z.B. auf den Blutdruck (Link mit dem Symbol der Annunaki). Versuche mit älteren Mäuse-Männchen durch Trofimov et. al. zeigten, daß nach nur 4 Wochen des Trinkens von Aurora-Wasser bei diesen Mäusemännchen der Testosteronspiegel auf das 6fache angestiegen war & der C13-Spiegel auf das 42fache (Marker für Verjüngung), sodaß die Mäuse viel länger lebten. Trofimov schätzt, daß beim Menschen die Lebenserwartung um 23-63% steigt, wenn man das Aurora-Wasser 3 Jahre trinkt.Nach der Mikronova Ende 2021 könnte dieser Effekt noch viel größer ausfallen & Hunderte Prozente betragen.

Jedoch dürften die positiven Effekte bei schwarzen Seelen (die postmortal in die Hölle gehen) viel geringer oder nichtexistent sein, nur weiße Seelen profitieren voll, das waren im Mai 2020 nur mehr winzige 0.7% der Weltbevölkerung (1.6% inklusive der weißen Chamäleons). Im schlimmsten Fall fällt der Anteil der weißen Seelen auf 0.12% bis zum Ende des Kali Yuga 2023, laut Thomas-Evangelium #23 - Verszahlen sind oft Zeitcodes (Bibel, Nostradamus & Lied der Linde).

Leider täuschen uns Schweinepriester mit der Behauptung, daß die ganze Menschheit diesen Evolutionssprung erlebt – nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein als diese Lüge. Die Mikronova ist hauptsächlich ein Hebel, der die Entwicklung jedes Menschen dramatisch beschleunigt, jedoch in seiner individuellen Richtung. Die schwarzen Seelen (im Buch des Todes der Teufelin https://www.amanita.at/interessantes?id=1744) bewegen sich immer mehr von Gott weg & für sie löst die Mikronova zu fast 100% einen Devolutionssprung ins Tierreich aus. Fräulein Glock & ihre Freundinnen werden sich liebevoll-bestimmt um alle gefährlichen Tiere kümmern, mit einer Geschwindigkeit von 100-500 m/s.

Das Aurora-Symbol hat noch weitere spezielle Wirkungen:

* Reinigung der Zirbeldrüse (Meisterdrüse)

* Negentropie (Ordnung): Das durch Sonnenstürme freigesetzte Plasma verursacht Entropie=Unordnung (=Wassermann) im Körperwasser, Aurora bringt das wieder in Negentropie=Ordnung. Dies ist besonders wichtig, da wir am 11.2.21 ein kleines Wassermann-Stellium haben, was für maximale Entropie (großes Chaos) steht.

* Bovis (Lebensenergie): Es erhöht die Bovis (Energielevel) im Wasser in den Millionenbereich, was extrem hoch ist & durchaus nicht ungefährlich (Vorsicht bei der Dosierung).

* Tempel (Raum) Gottes: Es erzeugt im Umfeld 1.5 cm einen fast 100%igen Raum Gottes. Ein Raum Gottes (die Himmelreiche gehören dazu) kann nicht von dunklen Wesenheiten betreten werden. Im Himmel sorgte Rausschmeißer Erzengel Michael dafür, daß der (frühere) Erzengel Luzifer einen saftigen Arschtritt bekam. Politische linke Lehren kommen zu fast 100% aus der Hölle & wollen daher Integration & Inklusion um jeden Preis: wenn man das zuläßt, dann wird selbst der Himmel zur Hölle! Es gibt nichts Wichtigeres als allerschärfste Abgrenzung.

* Magnetfeld: Aurora schwächt das Magnetfeld des Wassers um das 550-650-fache. Yin=Magnetfelder, Yang=elektrische Felder: hier wird also das Yin geschwächt, sodaß das Yang relativ gesehen stärker wird. Das Hauptproblem in der Endzeit ist die Dominanz des Weiblichen (=Yin, Mond), was Myriaden von Problemen erschafft & viel zu stark unten (in die Hölle) zieht. Es ist auch der Grund, warum die Prophezeiungen übereinstimmen, daß es 7-12 Mal soviel Frauen wie Männer gibt in der späten Endzeit. Das Männliche wird viel mehr von der Sonne beeinflußt & leidet daher auch viel mehr an Elektrosmog (welcher stark Yin wirkt). Aurora stärkt das männliche Sonnen-Prinzip (Yang), was extrem wichtig ist. Anmerkung: gemeinhin wird angenommen, daß Wasser keinen Magnetismus hat, aber Forschungen von Albert Roy Davis & anderen haben gezeigt, daß das nicht der Fall ist. Das ist auch eine Vorbereitung auf den Zusammenbruch des Magnetfelds der Erde in den 2020ern, wo wir zuerst 2, dann 4, 8, 16… Pole haben (Link). Schon die elektrischen & magnetischen Felder in einem Tesla-Selbstverbrennungsfahrzeug mit 700V-Hochspannung reichen für Bewußtseinsstörungen & einen kleinen epileptischen Anfall aus, laut Gehirnwellenscans (Link).

Das Aurora-Symbol kann auch direkt am Körper getragen werden (z.B. laminiert), wo es direkt auf das Körperwasser & generell sehr stark wirkt: es verliert jedoch schon in 2 cm Entfernung mehr als die Hälfte der Kraft. Viel stärker ist das Aurora-Symbol, wenn es vom Körper wegzeigt (zur Sonne). Aber Vorsicht! Aurora löste bei mir in den ersten Wochen die größte Entgiftungswelle meines Lebens aus, es braucht Maßnahmen zur Entgiftung. Ausleiten kann man vor allem über 4 Elemente: Feuer (Sonne & Sauna), Wasser (Blut, Schweiß & Urin), Erde (Stuhl) & Luft (Atem). Das Ausleiten über den Atem wird meist übersehen, ich empfehle dazu breatheology.com, Autor Stig Åvall Severinsen (4facher Weltmeister im Freitauchen) kalibriert extrem hoch bei LoC>700. Es ist kein Zufall, daß der Film dem höchsten Hawkins-Bewußtseinswert LoC=700 (Im Rausch der Tiefe) ebenfalls vom Freitauchen handelt (Link). Ebensowenig ist es Zufall, daß Severinson (8.3.1973) während des Sirianischen Experiments 7.8.1972 bis Sommer 1974 geboren wurde, am selben Tag wie David Wilcock (8.3.1973).

Es gibt viele Methoden der Entgiftung, Beispiele: Zeolith/ Ballaststoffe/ Chlorella/ Kohle, Basenbäder, Zapper, Ölziehen, Organreinigung (Darm, Leber/ Galle), Nieren, Aderlaß, destilliertes Wasser, Bewegung oder Lymphdrainage… Aber eine Methode sollte man auf jeden Fall machen, um Entgiftungskrisen (Herxheimer-Reaktion) zu minimieren: Elektrolyse-Fußbäder (z.B. von Hydrosana). Mit diesen kann man – wie mit sonst keiner Methode – das Gift sichtbar machen mit freiem Auge, was pädagogisch als auch diagnostisch äußerst wertvoll & bei starker Entgiftung fast unverzichtbar ist, auch zur Analyse (Link). Einzig der Aderlaß nach Hildegard von Bingen am 1. bis 6. Tag nach Vollmond ist ähnlich visuell aufschlußreich. Normalerweise wird ein Fußbad 30 Minuten pro Woche empfohlen, bei meiner Aurora-Entgiftungskrise mußte ich einige Wochen *täglich* ein Fußbad machen für 30-45 Minuten machen – und trotzdem war das Wasser jeden Tag sehr dunkel. Ich mache diese Fußbäder seit fast einem Jahrzehnt & habe nie Vergleichbares erlebt. Dr. Dietrich Klinghardt (Link) zitiert eine Studie, wonach die Aluminium-Ausscheidung durch Elektrolyse-Fuß- & Handbäder um das 600fache (!) ansteigt.

Das ist übrigens der Link zu Covid-19 & Viren generell, denn Virus ist das lateinische Wort für Gift. Zu Recht ist das Paradigma fast aller Naturheilverfahren, daß ein kranker Körper ein vergifteter Körper ist. Die Lügenfresse lenkt unsere Aufmerksamkeit immerzu auf das unwichtige (den Virus) & lenkt immerzu ab vom Wichtigen, nämlich dem Milieu (80/20-Regel der Gewichtung). In der Realität verwandeln sich je nach Milieu Pathogene permanent, gemäß der Lehre des Pleomorphismus von Prof. Enderlein u.a., dazu noch die Lehre der 4 biologischen Quadranten nach Prof. Vincent. Elektrosmog hat hier natürlich hier wie immer die Schlüsselrolle: unter Handy-Todesstrahlen produzieren Pilze bis zu 600 (!) Mal mehr Gifte als sonst, laut den Laborstudien von Dr. Klinghardt (Link). Das Klinghardt-Axiom (Link) sagt aus, daß für jedes emotional-geistige Gift (Konflikte usw.) ein Äquivalent auf der physischen (3D) Ebene vorhanden ist & man sich um die verschiedenen Ebenen parallel kümmern muß.

Es gibt noch andere Hilfsmittel zur Entgiftung, wie vor allem das Subliminal Maximum Healing Speed 5.75G, inklusive einem Modul zur Entgiftung (Link). Auch andere Programme von Shannon Matteson haben ein Entgiftungsmodul, wie z.B. das teure LTU Life Tune-Up (Link). Ein anderes nützliches Subliminal ist Maximum Immune Response 3.0, welches laut Abfrage beim Cheffe sogar Impfschäden heilen kann (Link).

Mikronova 19.10.-9.11.21: Schutz mit Psalmen & Mantren

Es gibt noch weitere Methoden, um das Sonnenprinzip zu korrigieren & zu optimieren. Die Psalmen 121 & 21 prognostizieren nicht nur das Sonnenereignis 2021, sie können auch zur Vorbereitung dienen. Man kann auch andere Bibelstellen zur Sonne lesen, wir bekommen je nach Bibelversion 100-200 Ergebnisse bei der Volltextsuche (Link), u.a. Psalm 84, wo es heißt: „Gott der Herr ist für uns die Sonne.“ Die Zahl 84 ist die Zahl des ersten Kommens von Christus (nicht umsonst hat Österreich etwa 84.000 qm), konkret auch die Zahl der 50jährigen Jubeljahre, wie der Atomphysiker & Bibelkenner Dr. Gerhard Zint beschreibt (Link). Die umgekehrte 84 ist die 48: die Sonne beruhigt sicher erst ab 2048. In meinem Palmblatt gelesen im April 2020 (über palmleaves.eu) wurde übrigens das Jahr 2048 erwähnt als wichtig für die Welt.

In den altindischen Veden heißt die Sonne Surya, das ergibt in der Gematria ebenfalls die 84 (Link). Der Psalm 84 deutet etwas an, das in den altindischen Schriften viel genauer beschrieben ist. Die Sonne hat 2 Aspekte: einerseits ist ein Wesen inkarniert & andererseits ist hier Teil des Heiligen Geistes (Sūryadēvatā) vorhanden, insofern muß man von der Sonne als Avatar sprechen. In der Weltsprache Englisch tritt das auch linguistisch zutage: Jesus Christ the son of God wird exakt gleich ausgesprochen wie Jesus Christ the sun of God. ‚Richtige‘ Avatare schwingen auf der Hawkins-Bewußtseinsskala bei LoC=985-1000 (Link), sie verkörpern eine gewisse göttliche Qualität (d.h. des Heiligen Geistes). Beispiele: Jesus Christus Liebe & Vergebung, Amma das Mutter-Prinzip & David Hawkins die Wahrheit. Aus diesem Grund eignen sich Surya-Mantren zur Vorbereitung auf die Mikronova (Link), wie auch zur Wetterbeeinflussung.

Weiters sind Ganesha-Mantren indiziert, z.B. Om Gan Ganapataye Namaha (Link). Auf türkisch ist die Sonne güneş ähnlich wie Ganesha, schon hier sieht man die linguistische Verbindung zwischen Sonne & Ganesha. In der Gematria zeigt Ganesha auf 330 (Link): im Hinduismus gibt es 330 Millionen Gottesaspekte. Der Hinduismus wird häufig als Polytheismus mißverstanden, was jedoch nicht der Fall ist (solange die Lehre sauber ist), die beschriebenen Gottesaspekte sind die Qualitäten des Heiligen Geistes. Im Christentum gibt man sich mit z.B. 9 Qualitäten des Heiligen Geistes zufrieden, eine sehr enge Auswahl. Auf der Hawkins-Bewußtseinsskala ist jeder der 1000 Punkte eine bestimmte Qualität des Heiligen Geistes, z.B. Frieden=600, Liebe=500, Mut=200 usw. Traditionell wird in Gebeten zuerst der Ganesha-Gottesaspekt angerufen als Toröffner & Beseitiger von Hindernissen, damit die anderen Gottesaspekte wirken können. Deswegen war auch die Auferstehung vom Kreuz (=Sieg über die Finsternis) an einem Sonntag, dem Tag der Sonne.

Es gibt 2 große indische Epen, die helfen können aufgrund ihrer sehr hohen Schwingung (sogar höher als die Bibel): Mahabharata & Ramayana. Die wichtigsten Teile der beiden sind die Bhagavad Gita (LoC=910) & Sundara Kanda (LoC=998), das 5. Ramayana-Buch (Link). ‘Sundara’ enthält sogar die Sonne (englisch ‘Sun’) & ist für Sonnenereignisse besser geeignet (auch wegen der extrem hohen Schwingung). Man kann sich auch für gewisse Dinge auf gewisse Kapitel fokussieren, z.B. Kapitel 3 gegen spirituelle Angriffe & Kapitel 42-47 für den Sieg über Feinde. Der Palmblattautor Agastiya versprach die Lösung aller Probleme durch das Sundara Kanda, laut dem Buch Sukham Tharum Sundara Kandam of Maha Guru Agastya: The Book of Perfected Beauty and Happiness von Kim Paisol. Man kann die Hawkins-Bewußtseinsskala auch als Problemlösungskapazität interpretieren & LoC=998 ist ganz nahe an der maximalen Problemlösungskraft (LoC=1000).

Im Sundara Kandam geht es großteils um spirituelle Kriegsführung, d.h. die Zerstörung von Dämonen, welche den Zugang zu den avatarischen Bewußtseinsebenen LoC=985-1000 braucht. Die Bücher von Chuck-Johnel Youngbrandt sind thematisch ähnlich, jedoch leichter verständlich. Ich habe nur zwei menschliche Werke mit einem noch höheren LoC=999 gefunden: einen Engelchor (Link) & das Buch I [Eye]: Reality and Subjectivity von David Hawkins mit LoC=998.8 (Link), die deutschsprachige Ausgabe Licht des Alls schwingt 3-4 Punkte niedriger. Last but not least aktualisiert Dr. Jayant Athavale regelmäßig seine Mantren-Empfehlung, basierend auf der geänderten Zeitqualität (Link). Man kann diese heiligen Texte im Geist halten, lesen, aussprechen/ beten, singen, leise im Hintergrund abspielen oder via Mindlink skalar aufschwingen in einem Umkreis von bis zu 25 m (Link). Bei den kurzen Mantren ist eine Wiederholung 108 oder 1008 Mal optimal.