Der Freie Amanita-Newsletter hält Sie über interessante & wertvolle Updates im freien Bereich auf dem laufenden

Willkommen bei Amanita Market Forecasting
Ihr einzigartigster Börsendienst!

Amanita Market Forecasting ist der wahrscheinlich ungewöhnlichste Börsenbrief auf diesem Planeten, Abonnenten in Dutzenden Ländern weltweit seit dem Jahr 2000 dienend! Er basiert auf einer einzigartigen Kombination von Börsenastrologie, Numerologie, Zyklen, Analyse der Pläne der Elitisten/ Illuminati/ Hochfinanz zur Erschaffung der Neuen Weltordnung (NWO), abgerundet mit den herkömmlichen Methoden der technischen & fundamentalen Analyse. Der Fokus liegt auf der Prognose von mittelfristigen (1-6 Monate) & langfristigen Trends. Die US-amerikanische Ratingagentur "Timer Digest" reihte im Vergleich der 100+ führenden Markttimer weltweit die Performance von Amanita Market Forecasting ganz vorne.

Registrierung

Registrieren Sie sich für den freien Amanita-Newsletter! Dieser hält Sie über interessante & einzigartige Updates im freien Bereich auf dem laufenden (ausgeschickt alle 1-6 Monate).

Freier Amanita-Newsletter 12.2.2019:

Finanzkrise, Stops & das Gebot des Zehnten

Prophezeiungen #9: kommende Seelenschau

 http://www.amanita.at/docs/open/newsletter-d.pdf

1. Amanita-Performance: Gold-Timer des Jahres 2018
Die US-Ratingagentur Timer Digest krönte Amanita Market Forecasting zum besten Gold-Timer 2018, im Ranking der führenden 100+ Börsendienste auf diesem Gefängnisplaneten. Buy-and-Hold konnte um +22.6% (ohne Hebel) geschlagen werden. Seit 16 Jahren stellen Edelmetalle die bei weitem größte Position im Amanita-System dar, also ist das sehr relevant. Timer Digest zeichnet die Performance von 3 Märkten auf (Gold, Aktien S&P 500, Anleihen) & in allen 3 gab es eine große Zahl von Top-Rankings im letzten Jahr. Gemessen an dieser Meßlatte war 2018 das erfolgreichste Jahr der 19jährigen Amanita-Geschichte gemeinsam mit 2012 (Link). In dieser Hinsicht hatte der König aller Könige 2018 also die Spendierhosen an. Dennoch gibt es im Amanita-System stets 10-30 Positionen, die nur als Ganzes Sinn machen, niemals als isolierte Positionen. Das Amanita-Orchester ist peinlich genau aufeinander abgestimmt.

2. Freier Marktkommentar: Finanzkrise, Stops & das Gebot des Zehnten
Bereits 2016 prognostizierte ich (im Premium-Bereich) den Ausbruch der Finanzkrise für Herbst 2017, was auch genauso eintraf. Über das große Bild sind die Premium-Abonnenten besser, früher & genauer im Bilde als sonst jemand. Bis 2023-25 läuft die größte Vermögensvernichtung der Menschheitsgeschichte, welche 2018 ordentlich Gas gab. Um sich von diesem extrem negativen Trend zu entkoppeln braucht es richtiges Money Management, v.a. das Beachten des biblischen Gebots des Zehnten. Diese Themen werden vor allem ab dem Ausbruch des 3. Weltkriegs 2020/21 immer relevanter, als Katalysator für die größte Veränderung der Finanzmärkte seit Menschengedenken.

3. Prophezeiungen #9: die kommende Seelenschau
In diesem Artikel möchte ich *das* spirituelle Zentralereignis der Endzeit beschreiben: die Seelenschau, wie u.a. in der Prophezeiung von Garabandal erwähnt. Für ein besseres Verständnis werde ich dazu auch statistische Auswertungen vorlegen: zur Seelenklasse, zum Bewußtseinswert & zum postmortalen Gang Richtung Himmel oder Hölle. Diese Seelenschau ist deswegen erforderlich, weil sonst 98-99% der Menschen postmortal in die Hölle gehen würden, es handelt sich um die letzte Aufforderung zur Umkehr. Vermutlich ist dies der wichtigste Artikel meines Lebens, denn alles Finanzielle ist gegenüber dem Seelenheil in Wahrheit absolut bedeutungslos. Es geht nicht zuletzt um die wichtigste Weichenstellung Ihres Lebens, nämlich wohin *Sie* nach dem Tod hingehen: Himmel oder Hölle… Die aktuelle Relevanz ergibt sich vor allem durch den Ausbruch des 3. Weltkriegs 2020/21. Zufrieden bin ich nur, wenn dieser Artikel Sie zutiefst beunruhigt & im Innersten aufwühlt – sonst habe ich was falsch gemacht & den Auftrag vom Cheffe schlecht erfüllt. Etwa 1/3 der Leserschaft dieses Artikels wird erst in der Hölle erkennen, daß sie ihn doch ernst nehmen hätten sollen. Vieles von dem, was ich hier schreibe, wird jedoch erst zur Jahrhundertmitte allgemein verstanden, es ist meine Aufgabe, einige neue Tore für das Goldene Zeitalter aufzumachen.