Der Freie Amanita-Newsletter hält Sie über interessante & wertvolle Updates im freien Bereich auf dem laufenden

Willkommen bei Amanita Market Forecasting
Ihr einzigartigster Börsendienst!

Amanita Market Forecasting ist der wahrscheinlich ungewöhnlichste Börsenbrief auf diesem Planeten, Abonnenten in Dutzenden Ländern weltweit seit dem Jahr 2000 dienend! Er basiert auf einer einzigartigen Kombination von Börsenastrologie, Numerologie, Zyklen, Namensanalysen, Analyse der Pläne der Elitisten/ Illuminati/ Hochfinanz zur Erschaffung der Neuen Weltordnung (NWO), abgerundet mit den herkömmlichen Methoden der technischen & fundamentalen Analyse. Der Fokus liegt auf der Prognose von mittelfristigen (1-6 Monate) & langfristigen Trends. Die US-amerikanische Ratingagentur "Timer Digest" reihte im Vergleich der 100+ führenden Markttimer weltweit die Performance von Amanita Market Forecasting ganz vorne. Markttiming hört 2020 (2021) auf zu funktionieren als Marktstrategie, nach 5000 Jahren des Kali Yuga!

Registrierung

Registrieren Sie sich für den freien Amanita-Newsletter! Dieser hält Sie über interessante & einzigartige Updates im freien Bereich auf dem laufenden (ausgeschickt alle 1-6 Monate).

Freier Amanita-Newsletter 16.6.20:
Prophezeiungen #12:
Seuchen & die Mikronova Ende 2021

 http://www.amanita.at/docs/open/newsletter-d.pdf

1. Amanita Market Forecasting: Preiserhöhung!
Seit 3-4 Monaten haben wir - außer in den langfristigen Konsumgütern (v.a. Autos & Immobilien) - eine annualisierte Inflation von 25-100% (mehr im USD, weniger im EUR). Das ist bereits das Territorium der Hyperinflation wie im letzten freien Rundbrief im März detailliert erklärt (Link). Die offizielle Hyperinflation-Definition der Buchhalter (IASB) ist >26% Inflation. Die dramatischen Preiserhöhungen im Nahrungsmittelbereich werden mittlerweile sogar schon in der Lügenfresse diskutiert. Wenn man Charts von Preismonitoren wie Geizhals oder Idealo analysiert, dann erkennt man jedoch, daß dies im Prinzip *alle* Konsumgüter des täglichen Bedarfs erfaßt (Preise im einstelligen & zweistelligen Euro-Bereich). All das scheint natürlich in den offiziellen Inflations-Scherzzahlen genau gar nicht auf. In den kommenden 6-12 Monaten *muß* es daher fast überall zu saftigen Preiserhöhungen kommen, wobei Amanita Market Forecasting keine Ausnahme ist – die Frage ist lediglich, wieviel & wann (nicht vor dem 1. Juli). Wenn Sie noch zu den alten, niedrigen Abo-Preisen bestellen wollen, dann am besten in den kommenden 2 Wochen, garantiert sind die derzeitigen Abo-Preise nur noch bis 30.6.2020.

Auch 2020 gelangen wieder erstaunliche Amanita-Prognosen. Am 15.3.20 wurde das erste Mal in 7 Jahren (seit Anfang 2013 mit Bitcoin in den EUR 30ern) die Position in den Kryptos vergrößert: damit wurde das wichtigste Baissetief in vielen Jahren fast *taggenau* erwischt. Ich persönlich ging am 21.4.20 LONG US-Leichtöl, dem Tag des Allzeittiefs. Die ersten Monate 2020 waren eine der letzten guten Gelegenheiten für Markttiming, ich möchte meine Warnung vom letzten freien Rundbrief hier wiederholen: in den meisten Märkten hört Markttiming als Finanzstrategie 2020 zu funktionieren auf, oder hat teilweise schon aufgehört. Nur in der FOREX & Anleihen macht 2021-23 Markttiming zumindest noch *theoretisch* Sinn (ob das in der Praxis hält, hängt von mehreren Faktoren ab).

2. Prophezeiungen #12: Seuchen & die Mikronova Ende 2021
Die Zeitlinie Ende Dezember 2019 wurde seit Jahren als unglaublich wichtiges Ereignisrisiko genannt, als Auslöser der schlimmsten Wirtschaftsdepression aller Zeiten ab Anfang 2020. Weiters wurde erwähnt, daß Saturn 0° Pluto im Januar 2020 seit 2500 Jahren *die* Masterkonstellation für Seuchen ist. Ebenfalls wurde 2019 im Premium-Bereich gewarnt, daß ab 2020 die globalen Logistikketten reißen & vor allem Tourismus & Flugverkehr eine komplette Bruchlandung hinlegen. Dies traf alles *haargenau* so ein: offizielle Covid-19-Definition am 31.12.19 & seither passieren viele (ökonomische & andere) Dinge, die die Welt noch nicht gesehen hat (Crash Fluglinien-Aktien um 70% in wenigen Wochen). Meines Wissens machte kein *einziger* (!) Prognostiker in dieser Ecke der Galaxie einen Call, der auch nur annähernd zeitlich & inhaltlich so präzise war, Amanita ist einfach das beste Callgirl auf diesem Planeten. Wie geht es nun weiter? Der Anfang jeder guten Prognose ist es, den Herrn zu loben!